Notfallrucksack oder Fluchtrucksack

Notfallrucksack

 

Fluchtrucksack oder Notfallrucksack

Ein Rucksack für den Notfall oder eine notwendige Flucht wird von staatlichen Stellen empfohlen. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit für solche Notfälle gering ist, steigt dieses Risiko durch die Finanzkrise an. Sollte die Krise es notwendig machen, sind sie auf eine Flucht vorbereitet. Gründe hierfür könnten zum Beispiel sein:

 

  1. Soziale Unruhen (=Folge der Finanzkrise)
  2. Naturkatastrophen
  3. Plünderungen (=Folge der Finanzkrise)
  4. Stellungsbefehl für eines der Familienmitglieder (= eventuelle Folge der Finanzkrise)
  5. Eine massiv unsicher gewordene Wohngegend durch soziale Brennpunkte (=Folge der Finanzkrise)
  6. Krieg oder Bürgerkrieg
  7. Schlechte Versorgungslage (=Folge der Finanzkrise)



Aufgaben eines Fluchtrucksackes oder Notfallrucksackes

Die Aufgaben eines Fluchtrucksackes sind schnell aufgezählt. Er sollte im Rahmen der Vorbereitung für die Krise (Krisenvorsorge) angelegt werden, um dann im Notfall bereit zu stehen. Sollte eine Flucht aus dem Haus notwendig sein unterstützt er sie in den folgenden Punkten:

Fluchtrucksack

 

Zusammenstellen eines Fluchtrucksackes

Das Zusammenstellen des Fluchtrucksackes ist nun Ihre Aufgabe. Die meisten Bestandteile sind einfach erhältlich. Speziellere Teile wurden oben bereits als Link hinzugefügt. Verschieben Sie die Zusammenstellung Ihres Fluchtrucksackes nicht!!! Krisen können über Nacht kommen und Sie könnten gezwungen sein, Ihren Fluchtrucksack zu nutzen. Es ist aber auch so beruhigend zu wissen, für den Ersntfall gerüstet zu sein.

Krisenvorsorge Hilfsmittel