10 Euro Silbermünzen als Krisenvorsorge

10 Euro Silbermünzen als Krisenvorsorge

10 Euro Silbermünzen als Krisenvorsorge

Die bekannten Silbermünzen der Bundesbank mit einem Nennwert von 10 Euro sind interessant für die Krisenvorsorge. Dies liegt vor allem an der doppelten Absicherung, die diese Silber-Zehner bedeuten.

 

  1. Die erste Absicherung ist der Nennwert von 10 Euro. Damit bekommt der Besitzer zu jeder Zeit sein bezahltes Geld zurück, egal wie der Silberpreis ist. Da die 10 Euro Silbermünze auch ein offizielles Zahlungsmittel im gesamten Euro Währungsraum ist, kann damit auch überall bezahlt werden. Häufig wissen dies die Verkäufer nur gar nicht. Im Krisenfall werden sich solche Dinge aber schnell herumsprechen und die Silbermünzen ein gern gesehenes Zahlungsmittel sein.
  2. Die zweite Absicherung ist der Materialwert des enthaltenen Silbers. Es sind in jeder 10 Euro Silbermünze 16,65 Gramm Silber enthalten (komplette Berechnung mit dem Silbergehalt siehe unten). Bei einem derzeitigen Silberpreis von 0,41 Euro pro Gramm (Stand 8.1.2010) bedeutet dies einen Materialwert von 6,83 Euro.  Das heißt schon bei einem Anstieg des Silberpreises auf 0,6 Euro pro Gramm, was bei einer Inflation oder Hyperinflation schnell passieren kann, ist der Materialwert höher als der Nennwert. Auch wenn der Euro komplett entwertet werden sollte (Staatsbankrotte, Hyperinflation, Währungsentwertung usw), besitzt eine 10 Euro Silbermünze immer noch den Materialwert. Oftmals wird in diesem Zusammenhang von dem inneren Wert der Münze gesprochen, was nichts anderes als der Materialwert des Silbers ist.


Für die finanzielle Krisenvorsorge ist dies also besonders interessant. Da vor allem die finanzielle Vorsorge einen Bargeldvorrat zu Hause erfordert, ist eine Münzrolle von 25 Stück der Zehn Euro Silbermünzen durch die doppelte Absicherung eine Verbesserung im Vergleich zu einem reinen GeldscheinVorrat. Die Silbermünzen sind in allen Filialen der Bundesbank erhältlich. Für 2010 ist die Veröffentlichung von 5 neuen Silbermünzen für je 10 Euro geplant. Hüten Sie sich vor Angeboten bei denen Sie mehr als den Nennwert für die 10 Euro Münzen bezahlen müssen. Auch bei Sammlermünzen aus älteren Jahrgängen gilt in der Krise nur der Materialwert. Oft bekommen Sie diese älteren Münzen auch bei den Bundesbanken auf Nachfrage. Stellen Sie sich jedoch schon auf etwas Wartezeit bei den Ausgabeterminen der neuen Silbermünzen bei Ihrer Bundesbankfiliale ein. Siehe Erfahrungsbericht beim Kauf der 10 Euro Silbermünze.

Update Mai 2011 zur Krisenvorsorge mit 10 Euro Silbermünzen

Der Silberpreis ist seit der Erstellung des Artikels enorm gestiegen. Heute müssen bereits 0,82 Euro pro Gramm Silber bezahlt werden. Dabei lag der Wert zwischendurch bereits noch wesentlich höher. Die Bundesbank hat auf den hohen Materialwert des Silbers in den 10 Euro Münzen reagiert. Nachdem eine Ausgabe mit einem stark reduzierten Silberanteil von 625 (62,5%Silber) ausgegeben wurde, hat man sich entschieden zukünftig ganz auf Silber zu verzichten. Zur Krisenvorsorge eigenen sich also nur die Ausgaben der Jahre 2002 bis 2010. Eine ausführliche Analyse zur den neuen 10 Euro Sammlermünzen und ihrer Eignung zur Krisenvorsorge finden Sie hier: Neue 10 Euro Münzen zur Krisenvorsorge nicht geeignet.

 

Sehr gute Bücher mit Hintergrundwissen zur Krisenvorsorge mit Silber sind Das Silberkomplott und Silber das bessere Gold

 

Ausgabetermine der 10 Euro Silbermünzen

 

  • “200. Geburtstag von Robert Schumann” (am 13.05.2010)
  • “100. Geburtstag von Konrad Zuse” (am 10.06.2010)
  • “300 Jahre Deutsche Porzellanherstellung” (am 08.07.2010)
  • “20. Jahrestag der Deutschen Einheit” (am 09.09.2010)
  • “175 Jahre Eisenbahn in Deutschland” (am 11.11.2010)

Berechnung des Silbergehaltes und des Materialwertes der 10 Euro Silbermünze

Für die 10 Euro Silbermünzen wird bei der Prägung 925er Silber (Sterlingsilber mit 92,5% Silber und 7,5% Kupfer) verwendet. Eine Münze wiegt dabei 18 Gramm. Der Feingehalt einer dieser Münzen beträgt demnach ( 92,5% von 18 Gramm) also 16,65 Gramm.

Bei einem Silberpreis von 0,41 Euro pro Gramm (Tageskurs zum 8.1.2010) kosten diese 16,65 Gramm 6,83 Euro. Der Materialwert der 10 Euro Silbermünze beträgt also 6,83 Euro, wenn man den Preis für die 1,35 Gramm Kupfer vernachlässigt. ;-)


Eine Rolle 10 Euro Silbermünzen zur Krisenvorsorge

 

10 Euro Silbermünzen zur Krisenvorsorge

 

eine 10 Euro Silbermünze als Inflationsschutz durch den Silbergehalt der Münze

 

10 Euro Silbermünze zur Krisenvorsorge

Krisenvorsorge Hilfsmittel